Für Gott gibt es keine Schuld

Übrigens… Für Gott gibt es keine Schuld. Es gibt auch kein gut und böse. Alles, was passiert, folgt dem kosmischen Gesetz der Gerechtigkeit von Ursache und Wirkung. Vielleicht ist es ein Ausgleich zum früheren Wirken oder ihr habt euch bereit erklärt, anderen diese Erfahrung zu ermöglichen. Akzeptiert diese Erfahrung in eurem Leben und wandelt eure Gefühle um, damit sie euch auf euren Wegen nicht mehr behindern. Dies ist die gewaltige Kraft, die euch gegeben wurde und die Ihr jederzeit anwenden könnt. Bezieht es auf das, was euch heute und jetzt begegnet und ihr könnt lernen, alles zu verstehen und damit um zu gehen. In diesem Sinne frohe Ostern und Licht und Liebe für euch!!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*